Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg

Home Sonderthemen Familie/Kinder/Senioren Förderschulen 
15:07 27.01.2018

27.01.2018

Familie/Kinder/Senioren

Förderschule / Förderzentrum
Schachtstraße 55
31655 Stadthagen
Tel. (0 57 21) 28 45

Kommissarischer Schulleiter: Sascha Ebel

E-Mail: hca@teleos-web.de

Schülerzahl: 23

Anzahl der Lehrkräfte: sieben Lehrkräfte mit einem Teil ihrer Stunden an der HCA und dem anderen Teil in inklusiven Maßnahmen; 83 Lehrkräfte ausschließlich in Inklusions- und Integrationsmaßnahmen in allen Schulen im gesamten Landkreis.

Altersdurchschnitt der Lehrkräfte: 42 Jahre

Klassengröße: sechs bis zehn Schüler

Schwerpunkte: Umweltschule; Berufsvorbereitende Maßnahmen (zum Beispiel Jump und Unterrichtsverbund mit der BBS); Ausweitung und Stärkung der Inklusion.

Infotag: Keine eigene Info-Veranstaltung. Stattdessen Teilnahme an Veranstaltungen der Partnerschulen beziehungsweise individuelle Beratungen im Rahmen von Elternsprechtagen.

Tag der offenen Tür: jederzeit.

Besonderheiten: Die Lehrerstundenzahl in inklusiven beziehungsweise integrativen Maßnahmen nimmt ungefähr 90 Prozent der Gesamtlehrerstundenzahl ein.

Anmeldezeitraum: Aufgrund der Ausweitung der Inklusion werden in der Regel keine neuen Schüler aufgenommen.

Sonstiges: Der Besuch der Klasse 10 mit dem Ziel des Hauptschulabschlusses ist freiwillig und setzt den Förderschulabschluss voraus. Die Aufgaben des Förderzentrums und die Weiterentwicklung der Inklusion im Landkreis Schaumburg nehmen im Vergleich zum Unterricht an der Hans-Christian-Andersen-Schule einen deutlich größeren Anteil ein.

www.hcas-stadthagen.de


Schule am Deister Rodenberg

Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung / Förderzentrum für die Förderschwerpunkte geistige und körperlich-motorische Entwicklung

Lange Straße 63
31552 Rodenberg
Tel. (0 57 23) 98 91 29

Schulleiter: Andreas Oelke

E-Mail: info@schuleamdeister.de

Schülerzahl: 101

Anzahl der Lehrkräfte: 31 Förderschullehrkräfte / zusätzlich 20 sozialpädagogische beziehungsweise therapeutische Fachkräfte.

Altersdurchschnitt der Lehrer: rund 39 Jahre

Klassengröße: sechs bis acht Schüler

Schwerpunkte: Unterricht in Doppelbesetzung (immer eine Förderschullehrkraft und eine sozialpädagogische Fachkraft); größtmögliche individuelle Förderung im Bereich der Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen; Unterstützung im lebenspraktischen Bereich; Ganztagsschule; Therapieangebote (Physio-, Ergo- und Sprachtherapie, Heilpädagogisches Reiten); Kooperation mit der Julius-Rodenberg- Grundschule; Unterrichtsverbund mit der BBS-Stadthagen; intensive Berufsvorbereitung.

Tag der offenen Tür: Besichtigung und Beratung nach individueller Vereinbarung jederzeit möglich.

www.schuleamdeister.de

Schule Am Bürgerwald Stadthagen

Förderschule
Ostring 10
31655 Stadthagen
Tel. (0 57 21) 700 - 760

Schulleiter: Michael Eggelmann

E-Mail: sab@paritaetischelebenshilfe.de

Schülerzahl: 65 Schüler

Anzahl der Lehrkräfte: 36

Altersdurchschnitt der Lehrer: 41 Jahre

Durchschnittliche Klassengröße: sechs bis neun Schüler (Betreuung jeweils durch mindestens zwei Pädagogen).

Schwerpunkte: Der Bildungsplan basiert auf dem Kerncurriculum für den Unterricht an Schulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Mit dem Besuch dieser staatlich anerkannten Tagesbildungsstätte wird die Schulpflicht erfüllt. Jeder Schüler wird nach seinen individuellen Bedürfnissen gefordert und beschult. Die Fähig- und Fertigkeiten eines jeden Einzelnen werden in die pädagogische Arbeit eingebunden.

Voraussetzungen: Die Aufnahme in die Schule erfolgt bei Vorliegen des festgestellten sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs und dem Einverständnis der Erziehungsberechtigten. Die Kosten der Beschulung erfolgen gemäß Sozialgesetzbuch (SGB XII, §§ 53 und 54).

Anmeldezeitraum: jederzeit.

Sonstiges: Staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte; Trägerin der Schule ist die Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland GmbH.

www.paritaetische-lebenshilfe.de

2
/
7
Datenschutz