Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
10°/0°stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg

Themenwelten
06:24 02.03.2022
Udo Niemann. FOTO: RG
Augenoptik-Hörgeräte Wehmeyer GmbH

BÜCKEBURG. Moderne Hörgeräte weisen immer mehr technologische Innovationen auf. Die erfreuliche Folge: „Sie bieten heute selbst in schwierigen Hörsituationen deutlich besseres Sprachverstehen und rundherum bestes Richtungshören“, sagt Udo Niemann vom Fachgeschäft „Die Brille – Hören und Sehen“ (Bückeburg). 
   

Der Hörgeräteakustiker-Meister ist insbesondere vom Hightech-Winzling „ReSound ONE“ absolut angetan. „Dieses Hörsystem sorgt durch mehr Klangfülle und natürliches Richtungshören für ein individuelles Hörerlebnis – mit besserem Sprachverstehen und mehr räumlicher Orientierung.“

Der Clou dabei: „Das Gerät nutzt die natürliche Ohrform zur Wiedergabe der Geräusche und erlaubt es, sich auf das zu konzentrieren, was wichtig ist.“ Dennoch könnten alle Klänge rundherum wahrgenommen werden.

Hinzu komme, dass sich das Gerät dieses Hörsystems auch bequem mit Smartphone und Fernsehen vernetzen lasse. Und per App oder Drucktaster könne zudem ganz bequem der „Ultra Focus“ aktiviert werden. „Diese Zusatzfunktion sorgt in sehr anspruchsvollen Hörsituationen – zum Beispiel an einem Bahnhofsschalter – noch besser für kristallklares Verstehen des Gegenübers“, erläutert Niemann.

Sein Tipp: „Am besten erleben Sie es einfach selbst. Bei uns können Sie Ihr Hörvermögen jetzt kostenlos testen lassen und die hochmodernen Hörgeräte unverbindlich im Alltag ausprobieren.“
 

2
/
3